Poli Grappa-Museum

Poli Grappa-Museum

Poli Distillerie

Poli Distillerie




Medea scampi

Zubereitung:

Waschen Sie die noch lebendigen Scampi gut und geben diesen in kochendes Salzwasser mit ein paar Zitronenscheiben.
Wenn diese blanchiert sind, schneiden Sie die Schale der Scampi vertikal ein, um den kleinen schwarzen Darmkanal zu entfernen.
In der Zwischenzeit zerkleinern Sie Petersilie, Kapern und eine halbe Knoblauchzehe, fügen Sie Salz und Pfeffer, Wein und Grappa, mit bereits verdampften Alkhol, und einige Tropfen aromatischen Essig hinzu. Um dieser Soße mehr Konsistenz zu geben, mengen Sie einen Teelöffel Kartoffelstärke bei.
Kochen Sie die vollständigen Garnelen bzw. nur die Garnelenschwänze, die Sie aus ihren Schalen entnommen haben, in der Soße fertig. Seien Sie jedoch aufmerksam, dass das Fleisch nicht zu weich wird.
Wenn Sie reichlich Soße zur Verfügung haben, geben Sie einige in Öl gebratene Croutons hinzu.

Empfohlener Grappa:
Poli Barrique

  • Zutaten:

    1 kg große Scampi
    1 Zitrone
    Petersilie
    1 Handvoll Kapern
    1 halbe Knoblauchzehe
    3 Gläser trockener Weißwein
    1 Schuss gereifter Grappa
    Einige Tropfen aromatischer Essig
    1 Teelöffel Kartoffelmehl
    Gebratene Brot-Croutons

  • Autor:
    • Maria Barisone - Genova
  • Typologie:
    • Vorspeise
  • Zubereitungszeit:
    • 30 Minuten
  • Aufzeichnungen: